Begegnung mit der Scientology

​Wie die Scientology versuchte, mich einzufangen, und welche Methoden sie angewendet haben

Das wichtigste vorweg.....

Gleich zu Anfang möchte ich klar Stellung beziehen. In meinem Modell von Welt ist die Scientology eine Organisation, mit der ich nichts zu tun haben will. Schon vor vielen Jahren habe ich viel über diese sogenannte "Kirche" beschäftig und Aussteigerberichte gelesen. Auch über eine direkte Freundin konnte ich auf Erfahrungen mit dieser Organisation zurückgreifen, die mich vorsichtig agieren lassen.

More...

Ich dachte lange darüber nach, ob ich einen Beitrag zu dem Thema "NLP und Scientology" veröffentlichen will. Da jedoch das Thema immer wieder aufkommt, will ich auch meine Gedanken zu diesem Thema veröffentlichen.

Keine Lust zum Lesen? Hier kriegst Du was auf die Ohren!

Der komplette Artikel zum anhören!​

Abonniere den Podcast, um alle Artikel kostenlos als Podcast geliefert zu bekommen.+

Meine Begegnung

Hierfür möchte ich eine Geschichte erzählen, wie ich mit der Scientology in Berührung kam. Natürlich hatte ich, als ich in Hollywood zur Weihnachtszeit unterwegs war, deren Zentrum gesehen, oder auch L. Ron Hubbard als Weihnachtsmann. Ich hatte auch sehr interessiert den Ausstieg von Leah Remini - der Carrie aus der Serie King of Queens - verfolgt und konsequent jeden Tom Cruise Film im Kino boykottiert. Aber ich hatte noch nie mit einem Scientologen direkt gesprochen.

Vor kurzem war ich mit einer Freundin in Stuttgart auf der Königsstraße unterwegs. Ich hatte ihr gerade erzählt, dass ich einen Artikel schreiben will, in der ich gerne die Scientology-Methoden aus NLP Sicht untersuchen würde.

Der Zufall ergab, dass mitten auf der Straße ein Stand dieser „Organisation“ stand. Da ich davon ausging, dass diese Seelenfänger sehr gut geschulte Verkäufer sind, wurde ich vorsichtig. Ich wollte mir ansehen, wie die arbeiten.

Ich sagte meiner Begleitung, dass ich mich mit denen mal unterhalten werde, und dass sie sich bitte dabei möglichst raushält, weil ich die studieren will. Sie soll sich keine Sorgen machen, denn ich habe keinerlei Interesse dort Mitglied zu werden. Und ich wollte auch nicht, dass diese Leute meine Bekannte überzeugen.

Ich wusste, dass die vorsichtig würden, wenn ich selbstbewusst mit meinen großen Gesten auf die zugehe und anspreche. Also wechselte ich meine Körpersprache. Ich senkte meinen Blick ein stück, meine Bewegungen wurden kleiner…ich verschloss meine Gestik….und nahm somit die Körpersprache eines typischen Opfers ein. Es gibt jede menge soziologischer Untersuchungen, die zeigen, dass Täter auf er Straße sich ihre Opfer nach der Körpersprache suchen. Wie ein scheues Reh schaute ich rüber zu dem Stand als ich vorbeiging, und öffnete kaum merkbar meine Körperhaltung in Richtung des Standes und verlangsamte meine Schritte. Ich zeigte mich als Opfer und schickte somit gleichzeitig eine Einladung raus. Einer der Männer vom Stand sprach mich an. Der Plan hatte funktioniert. Er hatte ein „interessiertes Opfer“ erblickt.

Ich merkte, wie gut dieser Mann ausgebildet war.
Er begrüßte mich herzlich, fragte nach meinem Vornamen und schüttelte mir die Hand. Dabei zog er mich kaum merklich ein Stück in seine Richtung. Ein klassisches Zeigen von Dominanz und Interesse.

Er erzählte mir, dass die an diesem Stand einen kostenloses Stresstest machen. Es ist klar, warum die das machen!
Schenke Menschen etwas, damit sie das Gefühl haben, sich revanchieren zu müssen. Im Internet ist das alltäglich
Wecke bzw. erzeuge einen Mangel und verkaufe die Lösung dazu

Spannend fand ich auch, dass, obwohl ich mehrfach die Gruppe als Scientology bezeichnete, der Mann den Begriff kein einziges mal benutzte....Er nutzte nur den Begriff Dianetik.

Mir war klar wie es weitergehen soll.
Der Test wird zeigen, dass ich Stress habe, und danach wird er mir vlt ein kostenloses „Auditing“ anbieten, wo das ganze genauer untersucht wird. Bei diesem Termin werden sie meine Daten haben wollen. Kostenlos bedeutet nicht, dass man nichts als Gegenleistung geben muss. Im Internet ist das ja alltäglich,wo man ja im Tausch gegen etwas „kostenloses“ seine Emailadresse abgeben darf.
Bei diesem Auditing - wo ich dann ja Zeit und Mühe investiere um ABC hinzugehen - wird der Ernst der Lage noch klarer. Und wenn die mein Leiden vor meinem inneren Auge so groß gemacht haben, wird es ein erst mal günstiges Produkt geben. Danach das Aufbauprodukt das etwas teuerer ist...usw. Wie der Frosch auf der Herdplatte.

Unter Strom

Wir gingen zum sogenannten E-Meter, einem Messgerät, das meinen Stress-level messen soll. Ich bekam zwei Elektroden in die Hände gedrückt.

Mir ist völlig klar, dass dieses Gerät nichts anderes ist als ein Digitalmultimeter, was meinen Hautwiderstand misst. Recherchen ergaben, dass dieses Gerät im Handel über 7000€ kostet. Ein Digitalmultimeter ist da weitaus günstiger

Was das Gerät auch macht ist klar….Wenn ich Stress habe fangen meine Hände an zu schwitzen und ich drücke ideomotorisch fester zu…der Hautwiderstand sinkt, der Stromfluss steigt….Wir haben einen Ausschlag.

Als Hypnotiseur und NLPler habe ich Entspannungstechniken und Zustandskontrolle gelernt. Also bin ich bewusst in einen entspannten Zustand gegangen.

Er sagte er wird mir Fragen stellen, und ich kann darauf antworten oder nicht…das Gerät wird zeigen, ob ich in diesem Lebensbereich was zu verarbeiten habe. Da ich jedoch keine Lust hatte, ihm irgendwas von mir preiszugeben, sagte ich, dass ich , um die Messergebnisse nicht zu verfälschen, einfach auf alle Fragen nicht antworten werde.

Er stellte seine Fragen, und der Zeige bewegte sich kaum….

Der arme Kerl war am Ende ratlos und meinte, dass er noch nie einen so ausgeglichenen Menschen erlebt hatte….

Ich sagte: "Ich bin NLPler…ich habe meine Themen bereits selber bearbeitet…."

An seiner Reaktion (Mikromimik) merkte ich, dass er NLP kannte….

Mir war immer bewusst, dass die Scientology NLP nutzt….und in meiner Welt ist die die beste Verteidigung gegen diese Techniken, die man auch zur Manipulation vom Gegenüber nutzen kann, diese Techniken selber zu lernen.

Ich hatte das Muster dieses armen Mannes unterbrochen, denn er konnte mir jetzt -ohne einen Mangel festzustellen - mir nichts verkaufen. Er war ratlos.

Southpark...

Später zu hause habe ich eine aufklärerische South Park Folge gefunden, die ich hier gerne teilen will.

http://www.southpark.de/alle-episoden/s09e12-schrankgefl%C3%BCster
Ich bin der Meinung, dass die Techniken des NLP für jeden sinnvoll sind. In NLP-Ausbildungen hast Du die Möglichkeit, so vieles zu lernen, was dich im Leben zu mehr Flexibilität und Freiheit führt. Du lernst Techniken, die dir helfen:
-den eignen Zustand zu kontrollieren
-gegen Manipulationen weniger angreifbar zu sein
-Selbstständige Bearbeitung eigener Themen
-die wirklichen eigenen Ziele zu finden und zu erreichen
-Sich selber und andere Unterstützen

Und das alles, ohne abhängig von irgend jemandem zu sein.

About the Author aysal

Dr. Ender Aysal ist Trainer und Coach mit Schwerpunkten NLP & Hypnose. Seine Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu helfen, unnötigen Ballast und Blockaden los zu werden und sich dann das Leben ihrer Träume aufzubauen....sie also zu verENDERn

follow me on:
>